Angeln auf Äsche und Forelle

Angeln auf Hecht

Angeln auf Lachs

NextPrev

Uber uns,

Wir sind zwei junggebliebene Fünfziger und haben unsere Herzen gleich bei unserem ersten Urlaub dort an Skandinavien verloren. In den erste Jahren sind wir mit einem Wohnmobil quer durch Norwegen und Schweden gereist. Wir blieben nie lange an einem Ort, denn wir wollten innerhalb von drei Wochen so viel wie möglich sehen. Wir fuhren von Süd nach Nord und von Ost nach West und waren jedes Mal völlig begeistert von der Schönheit, der Ruhe und der Natur.

Auf einer unserer Schiffsreisen zurück nach Holland – wir standen beide auf Deck und blickten mit feuchten Augen zurück – stellten wir fest, dass unser „Zuhause“ da drüben lag. Dieses Gefühl wurde von da an immer stärker, und wir steuerten mehr und mehr auf eine Auswanderung zu.

Während der Ferien fragten wir uns an jedem Ort, den wir besuchten: „Würden wir hier gern leben?“ Auch die Winterurlaube benutzten wir, um das dann „dunkle“ Skandinavien zu erforschen.
Das mildere Schweden bevorzugten wir gegenüber dem rauen Norwegen, und der ruhige Norden erhielt gegenüber dem hektischen Süden unsern Vorzug. Schließlich gerieten wir ins schwedische Lappland. Vor allem die Weite und die Stille hinterließen bei uns einen unauslöschlichen Eindruck.

Paula und Frans,
Laplandtime,
Tväråträsk 210
92492 Blattnicksele
Schweden
Tel. 0046 727261255